Welcome....

Freitag, 28. August 2015

Wir sind dabei....*HERBSTKIND* Sew along 2015

Hallo Ihr Lieben, 

diesmal wird es ganz kurz und knapp....





















..wir bzw. ich mache mit bei Bea alias Nemada hier 
unter dem Motto 

*Herbstkind*

.... ich versuche es wenigstens :)
....denn ab kommenden Montag ist mein 2. Wohnsitz die Eishalle
...Aurelie hat dann wieder täglich Eislauftraining
....was soll´s ich gebe mein BESTES :)


Näheres später...

Apropos....HERBST..ich persönlich liebe den Herbst mit seinen tollen Farben, 
daher ist es seit Jahren Tradition 
(spätestens seit dem die Kinder auf der Welt sind ;), 
das wir jedes Jahr an einem bestimmten See fahren. 
Dort gibt es ganz lange Kastanienalleen....und soooo viele Kastanien....
das gefällt uns allen...und wir genießen in vollen Zügen. 
Sorry, diesmal nichts über genähtes...vielleicht doch...die Jacke ist natürlich von mir ;) 
Schon vor längerem genäht >Hier< und wird aber jetzt von einer anderen kleinen Prinzessin getragen.


Liebste Grüße,
Eure Florence


   


Der Jackenschnitt ist von Bonny-bee...*Zipfeljacke Lara*
Stickdatei Milli Zwergenschön von der lieben Silke



Donnerstag, 27. August 2015

Barfuß für *THIS IS NOT OKAY*

Hallo Ihr Lieben,

ja, Ihr seht richtig....ich bin barfuß und habe zu meinen zweiten Kreuzkleid nicht die passenden hohen Hacken an....


 Das hat seinen guten Grund...




























DENN.....seit längerem folge ich dem Blog von Susanne alias Mamimade.
Sie hat eine ganz tolle Aktion ins Leben gerufen, die auf die Ausbeutung der Näherinnen in der Bekleidungsindustrie aufmerksam machen soll.

Obwohl ich von Susannes Idee sofort begeistert war, musste ich erst mit mir ringen...und tue es immer noch, denn ich bin leider immer ein kleines bisschen feige und unsicher... wenn ich oft so schöne, professionelle Blogs mit tollen Bildern und Beiträgen sehe, komme ich mir dann immer etwas "stümperhaft" vor.

Trotzdem will ich auch auf meinem kleinen Blog über Susannes Aktion schreiben und hoffe, das ich dadurch einige Menschen damit anspreche, die vielleicht auch bei dem Nähbloggerinnen-Katalog teilnehmen möchten, es ist ganz einfach, die Bedingungen könnt ihr Euch bei Susanne anschauen. Es gibt schon so viele tolle Bilder von anderen Nähbloggerinnen. 
Die Abgabe der Fotos läuft bis 30. August.

Schaut doch mal bei Mamimade vorbei hier.


                                        



So, obwohl ich mich ohne meine Schuhe etwas unwohl bei dem Fotoshooting gefühlt habe, hat meine kleine Fotografin (10 J.) trotzdem ein paar Bilder für diese tolle Aktion von mir gemacht. 
Wie man unschwer erkennen kann war sehr sehr windig. 
Ich finde, sie hat es toll gemacht!

Da ich alles Richtig machen möchte, habe ich auf meine Schuhe verzichtet, ich kann nicht 100%-ig sagen, wo bzw. in welchem Land sie hergestellt wurden... ...also...Fotos ohne Hacken ;).......geht doch trotzdem..OOOOder???? 

Ich habe mal wieder ein Kreuzkleid genäht mein ZWEITES....das Erste habt Ihr vielleicht schon gesehen (mit hohen Hacken) hier.

Diesmal habe ich den Schnitt komplett in Größe 40, ohne Nahtzugabe zugeschnitten und genäht. 
Mein Hauptwerkzeug war diesmal zum Glück die Nähmaschine und nicht der Nahttrenner wie beim ersten Kleid.....
trotzdem musste ich ihn einmal benutzen, da ich einen Anfängerfehler gemacht habe:
Das Muster lag vorne nicht mittig, dieser *Faux Pas* wurde natürlich erst festgestellt, als das Kleid schon fertig war *grrrr*
....was soll´s schnell getrennt...neu geschnitten...genäht...und das Herzchen hüpft wieder!!!

Der Stoff ist aus Viskose Jersey von meinem hiesigen Stoffhändler. Der dunkelblaue Rand ist aus Bündchenware...sagt man das so? Diesen habe ich nicht wie in der Anleitung beschrieben umgeschlagen, das wäre mir sonst zu dick geworden.
In meinem letzten Beitrag hatte ich ja schon erwähnt, das Ihr diesen Schnitt als Freebook bei Roswitha alias Schnabelinas Welt bekommt.

(Ob ich diesen Beitrag wirklich bei Susanne verlinke weiß ich noch nicht....
..hab ja noch ein bisschen Zeit. Den Nähblogger-Katalog werde ich auf jeden Fall demnächst auf meiner Seite zeigen.)


Ich wünsche Euch jetzt schon ein schönes Wochenende!
Liebste Grüße,
Florence



verlinkt bei RUMS hier und Schnabelinas Welt >Hier<.

Donnerstag, 20. August 2015

*Liebe auf den ersten Blick* Das Kreuzkleid


 Guuuuten Morgeeen,

ich habe leider ganz selten die Zeit in Ruhe bei anderen Bloggerinnen zu stöbern, meistens purzel ich durch Zufall beim hin und herhuschen auf andere Blogs und bin oft ganz ganz überwältigt, was andere Bloggerinnen für tolle Sachen präsentieren.

So bin ich auch auf dem Blog von Schnabelinas Welt >HIER< gelandet. 
Was für ein Glück!!!
Bei dem Anblick von ihrem Kreuzkleid war es sofort Liebe auf den ersten Blick...
ich war "Florence in Love"
Ich musste dieses Kleid haben!!!
So richtig wohl war mir nicht, da ich ja sonst nur für meine Kleinen oder für andere Geschenke nähe....
Hm...also wirklich ein Kleid für mich...Hach, was soll´s ich probier´s....

...da ich mich wahrscheinlich falsch vermessen habe, wurde das Projekt KLEID wirklich ein Drama....
(das beschreibe ich aber erst nach den Bildern, für diejenigen die das wirklich interessiert).

Hier seht ihr das Ergebnis...und bitte bitte ein Auge zudrücken....ist ja schließlich mein erstes gewerkeltes Kleid ;)


























             

         Zum Schluss wurde doch alles gut.....bin soooo happy :)
                ...und ein bisschen ÜBERMÜTIG...sorry!









So, jetzt kommt der Text für Interessierte....Vorsicht ganz viel Text:

Das Freebook ist wirklich ganz toll beschrieben und ich dachte, wow..super...es wird sogar jede Änderung genau erklärt, 
wenn z.B. Frau den Schnitt in sich nochmal ändern möchte. 
Nachdem ich mich mehrmals vermessen habe, stand es fest:
Oberweite in Größe 42 und Unterkleid in Größe 40.
Natürlich wurde das Schnittmuster und später auch der ausgeschnittene Stoff immer wieder vor dem Spiegel angehalten, dabei habe ich insgeheim schon befürchtet, daß das Kleid zu *ENG* wird.
Alles schön nach Anleitung genäht....was auch wirklich super funktioniert hat..
...als ich es dann anprobiert habe....war es viel zu groß :( 
Da aber eins bzw. zwei meiner Motto´s :
 "GEHT nicht GIBT´S nicht" oder auch "Was nicht passt wird passend gemacht" sind, konnte und wollte ich das so nicht hinnehmen...gerade weil ich so verliebt war.
Mein Hauptwerkzeug bei diesem Projekt war nicht die Nähmaschine sondern der Nahttrenner *lach*...und wie dieser genutzt wurde....ich habe schon Löcher im Stoff befürchtet. 
Es wurde getrennt...geschnitten...genäht...anprobiert...wieder getrennt...genäht usw. ich weiß gar nicht mehr wie oft.
Jetzt bin ich schlauer, ich werde das nächste Kleid einfach komplett in Größe 38 nähen, bin gespannt wie das Ergebnis aussieht ;)

Eins ist jedoch ganz sicher, dieses Kleid/Schnitt ist im Moment mein absoluter Favorit...davon wird es sicher ganz viele bei mir geben.

Das Freebook Kreuzkleid von Roswitha alias Schnabelinas Welt ist auch für Nähanfänger wirklich ganz toll beschrieben (incl. Fotoanleitung) und leicht umsetzbar...
(für das falsche Vermessen bin ich verantwortlich ;) 
Ich kann es nur empfehlen.

Mein allererster RUMS, ich kann´s immer noch nicht glauben.
Verlinkt bei Rums.

Ich flitze jetzt schnell zur Schule... meine Große hat ihren Turnbeutel hier vergessen...der kleine Schussel...(von wem sie das wohl hat...*grins*).
Werde später noch Bilder von hinten zeigen.


Bin wieder da:
Hier die Rückseite mit meinem ersten Keyhole....






                             




Liebste Grüße,

Eure Florence 



Schnitt Kreuzkleid - Schnabelinas Welt - von >Hier<
Stoff Viskosejersey petrol vom hiesigen Stoffhändler


Mittwoch, 12. August 2015

*Roxy* von Farbenmix und die rettende Nektarine

Hallo Ihr Lieben,


jetzt sind bei uns die Ferien vorbei.

Heute war für unsere Kleine der erste Schultag nach den Ferien. 
Sie ist seit heute frischgebackene "Drittklässlerin".
Morgen geht die Große das erste Mal auf die weiterführende Schule...
WAHNSINN, 5. Klasse...wie die Zeit vergeht...
wir freuen uns alle schon ganz dolle auf morgen und sind ganz gespannt was die Große morgen nach der Schule berichtet.
Ist ja schon wieder ein ganz neuer Abschnitt.

So, jetzt zu meinem Kleid, durch den Farbenmix SewAlong 2015 ist mir erst bewusst geworden, 
wie viele Stoffe und Schnitte schon seit sehr sehr langer Zeit in meinen Regalen und Schränken ungenutzt rumliegen. 

Dadurch habe ich diesmal ein Kleid genäht, das ich immer schon mal nähen wollte...

ROXY von Farbenmix

Ich habe es aus beigem Leinen genäht und versucht Schlicht zu bleiben ;)
Verziert wurde es mit verschiedenen Knöpfen und dicken Ziernähten die überwiegend Ton in Ton gehalten sind. 
Das Kleid hat der kleinen Madame sehr gut gefallen, da es ganz locker fällt.

Eigentlich hatte sie keine Lust auf Fotos ...zum Glück war sie irgendwann so 
mit ihrer Nektarine beschäftigt, 
das sie mich und meine Kamera kaum wahr genommen hat ;)

























 Entdeckt .....








    Das war´s, keine Chance für weitere Bilder.






Hier nochmal die einzigen Verzierungen....
...die Ränder habe ich extra ausgefranst.



                     






Die allererste Häkelblume von der Großen, nach Anleitung von dem Ebook Häkelsommer.
Diese musste natürlich mit auf´s Kleid.











Liebe Grüße, 
Eure Florence

Mittwoch, 5. August 2015

Drei Wochen CHILL-TIME *PUR*

Hola Ihr Lieben,

wir sind wieder zurück.

Normalerweise wollte ich in meinem kleinen Blog nur genähtes oder gewerkeltes zeigen....
...da aber einige Anfragen kamen, ob es uns gut geht und alles in Ordnung ist, 
zeige ich Euch heute kurz warum es in den letzten Wochen ganz still auf diesem Blögchen war.

Wir waren 3 Wochen auf unserer Lieblings-Insel. 

Wie Ihr gleich sehen werdet gibt es dort für jeden EINZELNEN 
aus unserer Familie ETWAS....was das EIGENE Herzchen hüpfen lässt.



Ich denke man sieht sofort was ich meine....




























Es war wie immer wunderschön.
Wir haben die Zeit in vollen Zügen genossen und uns sehr sehr gut erholt :)

Da wir den Kindern nicht jeden Wunsch erfüllen können oder wollen, 
mussten ihre Lieblings-Pferde Nevada und Cansas 
und auch das Schweinchen Candy zum Leidwesen der Girli´s doch auf Mallorca zurückbleiben :) 

Ich hoffe, die Bilder haben Euch gefallen, alle konnte ich nicht zeigen, 
das hätte bei knapp 2000 Fotos den Rahmen dann doch etwas gesprengt.

Ich wünsche Euch allen noch einen wunderschönen und erholsamen Sommer.

Liebste Grüße,
Florence