Welcome....

Donnerstag, 20. August 2015

*Liebe auf den ersten Blick* Das Kreuzkleid


 Guuuuten Morgeeen,

ich habe leider ganz selten die Zeit in Ruhe bei anderen Bloggerinnen zu stöbern, meistens purzel ich durch Zufall beim hin und herhuschen auf andere Blogs und bin oft ganz ganz überwältigt, was andere Bloggerinnen für tolle Sachen präsentieren.

So bin ich auch auf dem Blog von Schnabelinas Welt >HIER< gelandet. 
Was für ein Glück!!!
Bei dem Anblick von ihrem Kreuzkleid war es sofort Liebe auf den ersten Blick...
ich war "Florence in Love"
Ich musste dieses Kleid haben!!!
So richtig wohl war mir nicht, da ich ja sonst nur für meine Kleinen oder für andere Geschenke nähe....
Hm...also wirklich ein Kleid für mich...Hach, was soll´s ich probier´s....

...da ich mich wahrscheinlich falsch vermessen habe, wurde das Projekt KLEID wirklich ein Drama....
(das beschreibe ich aber erst nach den Bildern, für diejenigen die das wirklich interessiert).

Hier seht ihr das Ergebnis...und bitte bitte ein Auge zudrücken....ist ja schließlich mein erstes gewerkeltes Kleid ;)


























             

         Zum Schluss wurde doch alles gut.....bin soooo happy :)
                ...und ein bisschen ÜBERMÜTIG...sorry!









So, jetzt kommt der Text für Interessierte....Vorsicht ganz viel Text:

Das Freebook ist wirklich ganz toll beschrieben und ich dachte, wow..super...es wird sogar jede Änderung genau erklärt, 
wenn z.B. Frau den Schnitt in sich nochmal ändern möchte. 
Nachdem ich mich mehrmals vermessen habe, stand es fest:
Oberweite in Größe 42 und Unterkleid in Größe 40.
Natürlich wurde das Schnittmuster und später auch der ausgeschnittene Stoff immer wieder vor dem Spiegel angehalten, dabei habe ich insgeheim schon befürchtet, daß das Kleid zu *ENG* wird.
Alles schön nach Anleitung genäht....was auch wirklich super funktioniert hat..
...als ich es dann anprobiert habe....war es viel zu groß :( 
Da aber eins bzw. zwei meiner Motto´s :
 "GEHT nicht GIBT´S nicht" oder auch "Was nicht passt wird passend gemacht" sind, konnte und wollte ich das so nicht hinnehmen...gerade weil ich so verliebt war.
Mein Hauptwerkzeug bei diesem Projekt war nicht die Nähmaschine sondern der Nahttrenner *lach*...und wie dieser genutzt wurde....ich habe schon Löcher im Stoff befürchtet. 
Es wurde getrennt...geschnitten...genäht...anprobiert...wieder getrennt...genäht usw. ich weiß gar nicht mehr wie oft.
Jetzt bin ich schlauer, ich werde das nächste Kleid einfach komplett in Größe 38 nähen, bin gespannt wie das Ergebnis aussieht ;)

Eins ist jedoch ganz sicher, dieses Kleid/Schnitt ist im Moment mein absoluter Favorit...davon wird es sicher ganz viele bei mir geben.

Das Freebook Kreuzkleid von Roswitha alias Schnabelinas Welt ist auch für Nähanfänger wirklich ganz toll beschrieben (incl. Fotoanleitung) und leicht umsetzbar...
(für das falsche Vermessen bin ich verantwortlich ;) 
Ich kann es nur empfehlen.

Mein allererster RUMS, ich kann´s immer noch nicht glauben.
Verlinkt bei Rums.

Ich flitze jetzt schnell zur Schule... meine Große hat ihren Turnbeutel hier vergessen...der kleine Schussel...(von wem sie das wohl hat...*grins*).
Werde später noch Bilder von hinten zeigen.


Bin wieder da:
Hier die Rückseite mit meinem ersten Keyhole....






                             




Liebste Grüße,

Eure Florence 



Schnitt Kreuzkleid - Schnabelinas Welt - von >Hier<
Stoff Viskosejersey petrol vom hiesigen Stoffhändler