Welcome....

Dienstag, 3. November 2015

*NADELFEE* 2015...unser Beitrag

Guten Morgen Ihr Lieben,
ich kann es kaum glauben, ja ich hab´s getan...mich getraut...wie immer auf den letzten...aber wirklich ALLERLETZTEN Drücker!
Der Aufruf kam von der lieben Silke aus dem schönen Nimmerland. Gesucht wurde die NADELFEE 2015. 
Da für mich Spaß am Projekt und die Freude meiner Kinder im Vordergrund stehen, habe ich einfach 18 Fotos eingereicht und der lieben Silke die FREIE Auswahl überlassen.

Für meinen Beitrag habe ich 5 Teilchen genäht:
1 Bandito Jacke - 1 Uljana Rock - 1 Antonia Shirt - 1 Ottobre Leggins und
1 Tasche - *Shopper* à la Florence inspiriert von der tollen Stickserie *Milli in Love with Sewing*.

Dadurch wird es heute ein etwas längerer Beitrag, nehmt euch ruhig einen Kaffee oder Tee zur Hand.

Vorsicht Bilderflut......



























































  



Aurelie hatte so einen Spaß mit den ganzen Blättern....


















Sooo...seid Ihr noch da???? Jetzt beschreibe ich kurz die einzelnen Teilchen:



In dem Aufruf zur Nadelfee gab es einige Bedingungen, unter anderem sollte man so viel *MILLI in Love with SEWING* Stoff vernähen wie es geht. Für unsere Verhältnisse habe ich dies auch getan, ich wollte auf keinen Fall diesen Stoff einfach in Masse vernähen, es sollte noch zu uns passen....
ich denke,
es hat funktioniert und ich bin meiner Linie treu geblieben...
und das wichtigste:
Die kleine Au. ist ÜBERGLÜCKLICH!!!!





Die Jacke ist mal wieder mein Lieblingsjackenschnitt Bandito. :-) 
Allerdings nach meinem Geschmack verändert...2 Nummern zu groß, 
da ich die Jacke komplett mit kuscheligem Teddy unterfüttert habe 
und extrem gekürzt, damit die Jacke ungefähr mit dem Rockbund abschließt. Die im Schnitt vorgesehene Kapuze habe ich durch einen dicken Teddykragen ersetzt. 
Haach...und jetzt kommt mein ganzer Stolz: 
meine ALLERERSTEN Manschetten!!!! 
Was sagt ihr, die Jacke sieht gar nicht mehr aus wie eine typische Bandito....ODER????



Für den Rock habe ich den Schnitt Uljana gewählt,
da unsere *Kleine* sehr zierlich ist, wurde er in Größe 128 genäht, 

da ich lieber mehr Kind als Kleidungsstück habe *grins*.
Er wurde mit Taft unterfüttert, damit der Teddy nicht an der Strumpfhose hängen bleibt.
Die Schürze ist NUR mit drei Knöpfen befestigt, 

damit Aurelie verschiedene Schürzen nach Lust und Laune tauschen kann.
Das Shirt, Antonia, wurde von mir gestückelt und nur mit einem Samtband verziert.

Die Leggins ist ein Schnitt aus der Ottobre.




 Die Tasche ist mit Hilfe meines lieben Göttergatten entstanden.
Da ich stolze Besitzerin der wunderschönen Stickserie
*MILLI in LOVE with SEWING* bin,
die unter anderem auch eine kleine Nähmaschine beinhaltet,
hat mein lieber Mann diese als Vorlage dann in ETWAS größer für mich gezeichnet,
ich brauchte nur noch zuschneiden und nähen :-).
Unten, außen schwarzes Kunstleder oben Teddy, innen gefüttert mit dem
*Milli in love with sewing* Stöffchen.
Bei dem Kunstleder hat meine Nähmaschine dann gestreikt, also musste ich das komplette schwarze Unterteil mit der Hand annähen...macht nichts..
denn wer schon mal einen
OHNEZAHN Drachen genäht hat kann sich stolz
*MEISTER* des Matratzenstich nennen *lach*










Schaut doch mal bei Nadelfee 2015 vorbei....ich war so erstaunt...verzaubert....verliebt...hach, einfach nur überwältigt,
was die anderen NADELFEEanwärterinnen gezaubert haben.


Ich wünsche euch eine ganz tolle Woche,
eure Florence




verlinkt bei Creadienstag hier,
Dienstagsdinge hier
meitlisache hier,
meertje hier
kiddikram hier und handmadeontuesday hier.



Schnitte - Jacke Bandito 
Rock Uljana
Shirt Antonia - Farbenmix
Leggins Ottobre 1/2011
Stoffe 
Milli in Love with sewing Jersey + Baumwolle - Silke Zwergenschön
Babycord petrol von Bonny bee
Teddyfell und Kunstleder vom hiesigen Stoffhändler
alle übrigen von Stenzo
Stickserie Milli in Love with sewing - Silke Zwergenschön wer mag von hier