Welcome....

Mittwoch, 20. April 2016

Die BonBon-Version Retrotasche TSP3

Hallo und guten Tag Ihr Lieben,


auf das Modell Retrotasche von der TSP3 habe ich mich richtig gefreut.
Ich hatte schon genaue Vorstellungen wie die Tasche für MICH werden sollte...
dickes schweres schwarzes Leder von einer alten Lederjacke die ich schon lange nicht mehr trage 
und ein dicker übergroßer Knopf....
....
Aber, es kam mal wieder anderes, als ich mir vorgestellt habe :-)
Ist nicht schlimm, bin es ja gewohnt 
und dadurch in diesen Dingen tiefenentspannt ;-) 
Wer mag, zum Schluss. 
Jetzt zur Tasche, die Retrotasche ist außen aus ganz groben Leinen vernäht, 
der eigentlich für innen vorgesehen war. 
Außen sollte eine hellbeige Jeanshose meines Mannes das gewünschte Hündchen meiner Tochter als Untergrund dienen. 
Dieser ist jetzt innen. 
Die Seiten wurden mit beschichteter Baumwolle genäht und ein wenig verziert. 



































Die Retrotasche habe ich für die Große Tochter genäht, da sie mich immer wieder ansprach, wie schöööön doch die Schwimmtasche für unseren Krümmel wäre, die ich letztens genäht habe. Wer mag hier.
Da konnte ich nicht anders....bye bye Leder-RETRO-Tasche....
welcome BonBon :-).
So, jetzt hüpfe ich schnell zum Taschenspieler Sew Along zu Emma 
und schaue was für tolle Taschen entstanden sind.
Wer mag hier.

Habt einen schönen Tag,
Eure Florence


Das erste Mal verlinkt bei Pamelopee, Frollein-Pfautt-taschenundtaeschchen und natürlich bei Frühstück bei Emma und bei kiddikram.


Schnitt: Retrotasche Taschenspieler 3 Farbenmix