Welcome....

Dienstag, 5. April 2016

Die geplante *schlichte* Kuriertasche von der Taschenspieler 3



Guten Morgen Ihr Lieben,
eigentlich wollte ich eine schlichte Tasche für den Schwimmunterricht nähen....
ja, EIGENTLICH....
bin dabei zu der Erkenntnis gekommen, 
das man aus seiner Haut nicht heraus kann, auch wenn man will....grrrr...

Kuriertasche von der Taschenspieler 3
für den Sew Along bei Emma,
alias Frühstück bei Emma.
Näheres zum Schluss.






































Die Bilder sind nicht so, wie ich gehofft habe, aber im Moment ist es bei uns grau....dadurch waren die Lichtverhältnisse sehr bescheiden. Die Kuriertasche von der Taschenspieler 3 ist normalerweise viel schmäler, ich habe den Rand großzügiger zugeschnitten, da ein großes Badehandtuch, ein Fön und was sonst noch zum Schwimmen benötigt wird locker reinpassen soll. Zum Leidwesen meines Göttergatten, kann ich nichts wegwerfen, dadurch wurde eine alte kaputte Jeans vom ihm vernäht. Zusätzlich habe ich noch eine kleine Tasche sowie Jeans Schlaufen von einer zu kleinen Kinder Jeans verarbeitet.
Ich freue mich immer und finde es auch sehr wichtig, wenn die Kinder sehen, das nicht alles schnell weggeworfen werden muss und aus etwas "Altem" durchaus auch was tolles *Neues* enstehen kann. 
Da ich mich sofort in die Froschdame wir nennen sie *Adelheid* verliebt habe, durfte eine passende Stickserie nicht fehlen....da kam nur Arthur in Frage..der kleine Froschprinz. Richtig zufrieden bin ich mit den Bildern nicht, daher werde ich auf einen sonnigeren Tag warten...wenn ich Glück habe, bekomme ich vielleicht *Tragebilder*, denn die Tasche sieht in *Natura* viel schöner aus. Diese mache ich aber mit Sicherheit erst nach unserer Kommunion :-).



Habt einen schönen Tag,
Eure Florence






Verlinkt hierhier, hier,  hierhierhier und hier.


Schnitt: Kuriertasche Taschenspieler 3 Farbenmix
Stoff alte Jeans
Webbänder Farbenmix
Stickserie FroschPRINZ Arthur 
vom zwergenschönen Shop