Welcome! Schön, dass Du hier bist!

Dienstag, 23. Januar 2018

Tomboy Shirt für coole Girl´s


Guten Morgen Ihr Lieben,

wie bereits angekündigt, zeige ich heute ein Tomboy Shirt, einen passenden Schal und eine Beanie-Mütze. 
Wie so oft ein kleines *Upcycling* Projekt. ;-)
In meinem letzten Beitrag habe ich ganz zum Schluss schon erwähnt, 
dass ich für Farbenmix das neue Produkt *Stylefix Filz*  testen  durfte.
Wer mag  >Hier<.
Ich war natürlich neugierig, ob der Filz an dünnen und elastischen Stoffen wie z.B. Jersey genauso gut funktioniert und hält wie an dicken und festeren Stoffen.
Da der Filz, recht fein und ist merkt man überhaupt nicht, dass er auf der rechten Seite für die Ösen am Schal fixiert wurde. 
Mein Fazit: Test wieder mit *Bravur* bestanden.
Die Bilder dazu, ganz zum Schluss.

Da ich schon ganz lange Liebhaber der Farbenmixschnitten bin, 
und diese von der ersten Nähstunde bis jetzt überwiegend nutze,
mache ich sehr gern ein bisschen Werbung für die lieben Farbenmixler. 
Das mache ich aus purer Überzeugung! :-)

Jetzt zur Kombi:

Die Zeit der "rosa-rüschigen" Kleidchen ist mittlerweile in unserer Familie leider vorbei...gewünscht werden *coole* Sachen.

Daher habe ich ein Tomboy Shirt diesmal in Jersey Feck Tarn und weichem Sweat in schwarz kombiniert.
Die zusätzlichen Taschen und Patten sind aus glänzender Fliegerseide.





Da ich kein Freund von dicken Schals bin, finde ich es immer sehr schön, 
eine Halssocke oder wie hier einen passenden Loop in Dreiecksform für mein Mademoisellchen zu nähen.
So ist sie draußen geschützt und kann diesen in der Klasse ausziehen, 
wenn es ihr zu warm wird.

Ich persönlich finde diese Schal Version in Dreiecksform total klasse,
da der Brustbereich so auch warm gehalten wird und geschützt ist,
gerade, wenn es in der Schule schnell zur Pause nach draußen geht,
und die Jacke aus Zeitnot nicht bis oben hin geschlossen wird. ;-)

Dieser Schal ist innen mit dem kuscheligen Wintersweat unterfüttert und außen mit dem Jersey kombiniert, 
verziert mit einer dicken Kordel und Overlocknähten farblich abgestimmt zur Fliegerseide in Pink.





Die Beanie habe ich bewusst ganz schlicht gehalten.






Dank der alten ausgeschlachteten Ski Weste 
glitzert es trotzdem überall ein bisschen. ;-)





Hier könnt Ihr nochmal sehen, wie ich den Farbenmix
> Stylefix Filz < auf der rechten Seite fixiert habe.

Es geht *Ratz Fatz*! Gewünschtes Stück Filz ausschneiden und fixieren...fertig...kein lästiges bügeln oder gegenähen von Stoffresten.










So sieht meine alte Ski Weste jetzt aus.....
mal schauen,
was ich daraus noch nähen werde... ;-)









Ich hoffe, mein Beitrag hat Euch gefallen.


Liebe Grüße,
Florence




verlinkt



Schnitt
Tomboy 
Farbenmix

Donnerstag, 18. Januar 2018

Eine tierische Beuteltasche und ein neues *Helferlein*


Guten Abend Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen,
und hattet einen guten Start im Jahr 2018!

Da ich kein Freund von Plastiktüten bin, brauche ich immer ganz viele große Taschen zum einkaufen und shoppen.

Heute zeige ich meine neue Beuteltasche von der TSP 3.

Mal wieder ein *Upcycling-Projekt* aus einer alten Jeans und einem ausrangiertem Jeansrock meiner Schwiegermutter. ;-)

Zusätzlich möchte ich ein neues *Helferlein* vorstellen, 
das ich für Farbenmix ausprobierten durfte.

Jetzt erstmal zur Tasche:

Da ich immer ganz viel Stauraum brauche, nähe ich zusätzlich immer noch einen breiten Steg um die ganze Tasche,
so gewinnt sie noch in der Breite.

Die Baumler/Tasseln habe ich *frei Schnauze* aus ausrangierten Jeans-Resten genäht und mit Webbändern verziert.















Die seitliche kleine Tasche habe ich *Ratz Fatz* von einer alten Jeanshose abgetrennt und wieder neu angenäht,
die Öffnung mit einem Kam Snap versehen.






Die Rückseite vom Jeansrock habe ich so gelassen,
man kann ja nie genug Taschen an der Tasche haben.... ;-)




Da ich sehr *suchfaul* bin, hat meine neue Beuteltasche natürlich auch
einen dicken Jeansgurt mit Karabinerhaken für meinen Schlüssel.



Jetzt seht Ihr das Innenleben der Upcycling Beuteltasche:

Natürlich ist innen auch eine große separate Tasche, 
wieder mit Kam Snap versehen. 









Da meine allerersten Schnitte Farbenmixschnitte waren,
und schon seit einigen Jahren meine absoluten Favoriten geblieben sind,
mache ich selbstverständlich für diese Firma gerne etwas Werbung.
Dies mache ich aus reiner Überzeugung! :-)

Jetzt zeige ich Euch mein neues *Helferlein*, 
das ich für Farbenmix testen durfte.




Ich habe früher öfters ausgerissene oder abgerissene Druckknöpfe, Kam Snaps, Steckschlösser und Magnetknöpfe an meinen Taschen, Geldbörsen, Schals und Shirts erleben dürfen, gerade wenn die Kinder z.B. meine Tasche etwas unachtsam aufgerissen haben, und das, obwohl ich immer mit Vlies oder Stoff zusätzlich verstärkt habe.

Das passiert mir jetzt nicht mehr, ich bin total begeistert von Stylefix Filz.

Erstens habe ich das zusätzliche bügeln oder gegennähen gespart...
nein, bin nicht faul, aber sehr zeitsparend. ;-)

Zweitens ist er ganz schnell angebracht. 
Einfach den Filz in Wunschgröße zuschneiden...Folie abziehen...auf die Rückseite des Stoffes an die gewünschte Stelle andrücken und fertig.
Was mich in meinem *speziellen* Fall zusätzlich auch sehr gefreut hat, 
der Stylefix Filz kann auch korrigiert werden, einfach wieder abziehen und erneut fixieren.




Beim ersten Kam Snap war ich ein bisschen zu knauserrig. ;-)


















Nach dem Waschen und dem Trockner sitzt der Stylefix Filz 
immer noch an seinem Platz.

Da der  Stylefix Filz weich und relativ fein ist,
habe ich ihn mit *vollem Erfolg* auch an elastischem Jersey getestet.

Die Jersey Version bzw. das Outfit zeige ich in ein paar Tagen. 

Und das allerwichtigste zum Schluss:
Die Ösen, Drucker, Kam Snaps und Steckschlösser
 sind fest und halten, 
meine Mädels haben es ganz oft ausprobiert. ;-)

Bei meiner neuen Beuteltasche wurden alle Kam Snaps 
und der dicke Jeansgurt mit Stylefix Filz verarbeitet.


Es gibt eine tolle Videoanleitung zum Stylefix Filz bei > Farbenmix <.



Ich hoffe, trotz der vielen Worte hat Euch mein Beitrag gefallen.


Ganz liebe Grüße,
Florence




verlinkt
Rums


Schnitt 
Beuteltasche
Taschenspieler 3 CD
farbenmix

Stoff
alte ausrangierte Jeans
Stenzo

Webbänder
farbenmix





Dienstag, 19. Dezember 2017

Wiederverwertbare Geschenkverpackungen zu Weihnachten...


Guten Abend Ihr Lieben,

leider musste ich aus Zeitgründen meinen kleinen Blog etwas vernachlässigen.
Für mich ist es seit längerem einfacher mal schnell ein Bild bei Instagram zu zeigen,
als mich wie jetzt mit meinem alten zickigen Hausfrauen PC herumzuschlagen. ;-)

Trotz chronischem Zeitmangel habe ich zwischendurch immer etwas genäht.

Heute zeige ich Euch *Eine* von mehreren*Geschenkverpackungen* 
für Weihnachten.

Denn dieses Jahr möchte ich bewusst kaum Geschenkpapier nutzen.

So hat man jedes Jahr ein schönes Schmuckstück,
in das man die Geschenke der Kinder reinlegen kann.

Dieser Stiefel in *Silber* wirkt auf den Bildern klein, 
aber in natura ist er 70 cm groß,
damit auch richtig viel reinpasst....





Die süße Stickserie *Winter-Portraits* ist ganz neu, 
ich habe sie bei der lieben Dagmar von *Nadelflüsterer* erhalten. 
Diese enthält ganz niedliche winterliche Tiermotive. 
Diesmal habe ich den Bär gewählt. Wer mag hier...

Weiter unten kann man genauer erkennen, daß der Bär mit Teddyfell unterlegt wurde, die Schneeflocken habe ich mit Swarovki-Steinen zusätzlich verziert.







Winterliche Knöpfe und eine Schelle in XXL durften natürlich auch nicht fehlen.












Die riesige Schneeflocke aus Glitzerstoff in mint ist ein Stickmotiv 
aus der Serie *Milli´s Winter-Wunder-Welt*.


Die Tasseln habe ich auch selber genäht.

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, wird unser Weihnachten sehr zottelig. ;-)






Das letzte Bild zeige ich bei Tageslicht ....so kann man eher erkennen, 
dass überall ganz viel Glitzer verarbeitet wurde. 





Ich hoffe, die noch geheime Geschenkverpackung gefällt Euch!

Auf Instagram gibt es noch einige andere weihnachtliche Projekte.
Wer mag >Hier<



Ganz liebe Grüße,
Florence




Stickserie
Winter-Portraits - Nadelflüsterer
Schneeflocke- *Milli`s Winter-Wunder-Welt* - Zwergenschön
Webbänder - Farbenmix
Glitzerstoff mint - silber - Stoffundstil
Zottelfell - eine Tuetebuntes

Verlinkt



Dienstag, 25. Juli 2017

Tini und Lisann in Flamingoversion

Hallo Ihr lieben,

heute möchte ich euch die neue Lieblingskombi 
vom Mademoisellchen zeigen:


Eine Tini umgewandelt als Shirt, 
ein Lisann Rock 
und einen abnehmbaren Jeans Gürtel. 

Da es diesmal ganz viele Details gibt, 

gibt es zu jedem Bild einen kurzen Text. :-)








Das Shirt Tini ist eigentlich ein Kleiderschnitt, 
da ich die Armversion und den Carmenausschnitt so mag, 
ist es hier von mir als Shirt abgeändert 
und nur ganz dezent mit unserer Flamingo Dame 
und einer winzigen Häkelrose in neonpink verziert.





Ich habe ein altes Jeanshosenbein zerlegt mit dickem Zierstich versehen, 
zusätzlich den unteren Jeansrand überall etwas eingeschnitten, 
damit es später schön franst und diesen Jeans Rand an die obere Bahn genäht.
Zusätzlich ein schönes Webband, fertig!




Damit Mademoisellchen ihrem ganz eigenen Geschmack freien Lauf lassen kann, ist ein upcycling Jeansgürtel mit wechselbaren Stickmotiven entstanden.

Dafür musste wieder ein altes ausrangiertes Jeanshosenbein herhalten. 
Das wurde mit einer Spitzenbordüre, Webbandresten, 
ganz vielen alten und neuen Knöpfen, aufnähbaren Straßsteinen 
und der Flamingostickserie verziert.
Das Ganze ist vorne mit einem alten Jeanshosenbund angebracht.








Die Rückseite schließt mit einem alten Jeanstäschen ab. 
Eine kleine Tasche muss immer dabei sein, ich sage nur *Gummibärchen* :-).

Das Täschchen sowie die Stickmotive sind jeweils einzeln mit Kam Snaps befestigt.
So kann die kleine Madame den Gürtel ganz einfach nach Lust und Laune 
komplett umstellen, austauschen oder ganz entfernen.












Auf den unteren Bildern sind z. B. 
gehäkelte Blumen mit Kam Snaps angebracht.












Für den Baumler wurden alte aussortierte Perlenketten und Armbänder zerschnitten und wieder neu zusammengefügt.
Die Miniquaste/Tassel ist aus Wollresten gebastelt, einziges Werkzeug dafür, war eine Gabel.














Mein Mademoisellchen ist glücklich, ich dann auch

Ich wünsche Euch allen schöne Ferien!
Ganz liebe Grüße,
Florence





verlinkt



Schnitt 
Tini Kleid/Tunika  
Rock Lisann  
von Farbenmix
Stoff
Jolijou
Robert Kaufman
vom hiesigen Stoffhändler
Stickserie Aloha von Stickherz

Dienstag, 6. Juni 2017

Die vergessene Beuteltasche...

Hallo Ihr Lieben,


aus Zeitmangel komme ich seit längerem kaum dazu, hier meine genähten Sachen zu zeigen.

Heute auch wieder nur ganz kurz.

Die Beuteltasche von der Taschenspieler 3.













Da es bei mir nicht groß genug sein kann, ist bei meinen Beuteltaschen meistens noch ein zusätzlicher Steg seitlich eingearbeitet....dadurch wird sie noch etwas breiter, bzw. tiefer....












Die Tasche ist so genäht, dass sie von beiden Seiten getragen werden kann...







Der eingenähte Karabiner für den Schlüssel darf natürlich nicht fehlen...

















Diese Tasche war ein Kundenwunsch. 
Es wurden keine speziellen Wünsche geäußert, ich sollte die Beuteltasche nach meinem eigenen Geschmack herstellen.

Da ich mir nicht sicher war, habe ich direkt zwei Taschen genäht, damit die Dame ein bisschen Auswahl hat. 
Die erste Beuteltasche habe ich vor längerem hier schon gezeigt. 
Bin gespannt, ob ihr Euch denken könnt, 
für welche Tasche sich die Dame entschieden hat.

Jetzt zeige ich die Tasche bei Greenfietsen, denn dort findet der 
Taschen Sew Along 2017 statt.



Ganz liebe Grüße,

Florence



verlinkt
creadienstag
handmadeontuesday
tt-Taschen und Täschen
Kiddikram
Greenfietsen



Schnitt Beuteltasche Taschenspieler 3 Farbenmix
Stoff vom hiesigen Stoffhändler

Montag, 24. April 2017

Sommerkleid *Loreena* designed vom eigenen vom Mädchen.....

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch unsere große Sommer-LIEBE!


*LOREENA*


Ganz nach den Wünschen meiner Tochter!

Ganz viel Text zum Schluss :-)

















Bei dieser Version, habe ich das Oberteil ganz knapp bemessen, 
damit es ganz körperbetont sitzt. 
Dadurch war ein Reißverschluss unbedingt nötig, 
ich habe diesen einfach obenauf genäht. 
Da ich die Bilder leider nachmittags im dunkeln gemacht habe,
kann man kaum erkennen, 
dass der Reißverschluss und die dicken Ziernähte in *NEON-PINK* sind.






















Wer mich kennt, weiß, das ich mich nie zu  *Probenäh-Aufrufen* bewerbe.....

nicht weil ich keine Lust habe....nein, ich habe LEIDER keine Zeit für solche Projekte...wie gesagt, LEIDER!!! 

Manchmal bekomme ich diverse Anfragen, 
ob ich für andere Designerinnen probenähen möchte....
diese muss ich *LEIDER* 
immer wieder aus zeitmangel ablehnen. :-(

Bei dieser Anfrage zu dem neuen Schnitt *Loreena* 
konnte ich einfach nicht *NEIN* sagen, 
da die Anfrage von lieben Martina via Trimalo kam. 
Ich schätze und bewundere  Martina eigentlich schon seit meiner ersten Nähstunde!
Da wir uns mittlerweile auch persönlich kennen, konnte und wollte ich ihr auf keinen Fall einen Korb geben, egal was es kostet....
ich denke, ihr wisst was ich meine.
Sie hat das erste Mal einen eigenen Schnitt kreiert und in Zusammenarbeit mit Mechthild von MiouMiou Schnittmustern diesen tolen Schnitt *Loreena* 
kürzlich veröffentlicht.
Das Kleid ist Ratz Fatz genäht und auch für Nähanfänger bestens geeignet.

Da mein kleines Mademoisellchen mittlerweile *LEIDER* geschmacklich sehr von ihrer großen fast 13 jährigen Schwester beeinflusst wird, 
war ein verspieltes Kleidchen mit vielen Verzierungen undenkbar, 
das war mir von Anfang an bewusst.

Ich wollte *ALSO* ganz schlau sein, und habe ihr von Martina´s tollem Schnitt erzählt und ihr angeboten, 
dass sie alles selber aussuchen darf...eigene Stoffwahl...eigene Stickserie...usw.

Ich würde mal dezent sagen:
Das Projekt mit Mademoisellchen war etwas *KOMPLIZIERT*....*hüstl*

Ein kleines Beispiel:
Die Rüsche, die ich heimlich an den unteren Saum genäht habe, 
hat sie sofort entdeckt....

DIESE musste sofort wieder ab....






.....Öhmmm, kein Problem meine Liebe, 
die ist einfach aus *VERSEHEN* darangekommen...
...wird NATÜRLICH sofort entfernt!

Im Großen und Ganzen war ich froh, dass ich es so gemacht habe, 
denn dadurch liebt mein Mademoisellchen ihr *EIGENES* Kleid 
und will es nicht mehr ausziehen!



Den unteren Teil des Kleides habe ich extra 2 Nummer größer zugeschnitten und von nach klassischer Art gekräuselt.....
..ich glaube, dass sagt man so  
und dann an das Oberteil angepasst. 
Zusätzlich habe ich einen separaten Unterrock 
in weißer Popeline zugeschnitten, 
und mit der Cover in Neonpink verziert und angenäht.





Mademoisellchen ist überglücklich mit ihrer neuen *Loreena*, 
und ich dadurch auch! :-)

Der Schnitt beinhaltet 3 verschiedene Versionen. 
Von ganz schlicht...wie meine Version.... bis ganz verspielt....quasi ein Schnitt und 3 verschiedene Kleider/Tunika Versionen.
Lasst Euch bei Martina  überraschen.....


Ganz liebe Grüße, 
Florence



verlinkt
creadienstag
handmadeontuesday


Schnitt - MiouMiou Schnittmuster
Stoff - vom hiesigen Stoffhändler
Webbänder - Farbenmix